Damen: SV Sulgen – SV Nufringen 1:0 (0:0)

Mit einem sehr späten Treffer kamen die Damen des SVS gegen die Gäste und direkten Verfolger aus Nufringen nach einem wenig reizvollen Spiel zu weiteren drei Punkten.

SaskiaDa der SVS zu Hause immer noch ungeschlagen war, gingen die SVS-Damen die Partie sehr selbstbewusst an und waren sich ihrer Sache vielleicht etwas zu sicher. Denn die Gäste aus Nufringen kamen deutlich besser ins Spiel. Der SV Sulgen versuchte immer wieder ein ordentliches Spiel aufzubauen, aber die Gäste hatten das Mittelfeld weitgehend im Griff und standen immer wieder richtig um die Sulgenerinnen in der Vorwärtsbewegung auszubremsen. Die Abwehr des SVS wurde immer wieder gefordert, weil die Gegnerinnen oft Pässe in die Tiefe spielen konnten. Zu einem Gegentreffer kam es jedoch nicht, da sich die Defensive des SVS bei Laufduellen und in Zweikämpfen immer wieder behaupten konnte. Auch aus der Distanz wurde von Nufringen oft versucht zu einem Tor zu kommen, doch Torhüterin Petra Scholz agierte gewohnt sicher. Die Sulgenerinnen kamen in der ersten Halbzeit nur zu einer Handvoll Torchancen, doch bei diesen schafften sie es nicht den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. In der 15. Minute führte eine Außenspielerin des SVS den Ball bis zu Grundlinie, doch der anschließende Pass in die Mitte konnte von einer Gegenspielerin entschärft werden. Einige Minuten später konnte Lisa Haas mit einem schönen Zuspiel aus dem Mittelfeld in die Gasse geschickt werden. Leider wurde der Ball zu schnell und sie erreichte ihn nicht mehr. In der 35. Minute kam Nadine Rauber nach einem hin und her am gegnerischen 16er zum Abschluss. Nufringens Torspielerin hielt den Schuss jedoch sicher und so war das Spiel noch völlig offen als es 10 Minuten später in die Halbzeitpause ging.

Bedauerlicherweise hatte die zweite Halbzeit nicht viel mehr zu bieten als die Erste. Es gab ein offenes hin und her bei dem weder die Sulgenerinnen noch die Gäste aus Nufringen glänzen konnten. In der 55. Minute erreichte ein Pass die im 16er freistehende Verena Exner, die dann jedoch sofort unter Druck gesetzt wurde und den Ball folglich nicht richtig kontrollieren konnte. Ihr Schuss aufs Tor gelang deshalb nicht richtig und konnte abgewehrt werden. Das Spiel zog sich träge weiter und lief ziemlich ereignislos. Dann hatte Sulgen eine tolle Chance in der 85. Minute. Ein schöner Freistoß von Miriam Hellinger kam scharf vor das Nufringer Tor. Leider wurde der Ball von keiner Sulgenerin, aber auch von keiner Gegnerin erreicht und landete knapp neben dem Tor im Aus. In der 89. Minute gelang es Tamara Röcker sich an der Seitenlinie durchzusetzen und einen guten Pass vor das gegnerische Tor zu spielen. Die gerade erst der B-Jugend entwachsenen Saskia Schmid stand am langen Pfosten genau richtig und konnte den Ball im Tor unterbringen. Nufringens Torhüterin erwischte zwar den Ball, aber bekam ihn nicht richtig zu fassen, so dass er hinter der Torlinie landete. Der lang ersehnte Siegtreffer und Saskia Schmids erstes Tor in einem Aktivenspiel. Der SV Nufringen bäumte sich noch einmal auf und so wurde es in der vierminütigen Nachspielzeit noch einmal richtig gefährlich, als eine Flanke vors Sulgener Tor kam. Nufringens Stürmerin erreichte zeitgleich mit Sulgens Torhüterin den Ball und konnte so nur versuchen ihn direkt im Tor unterzubringen, was dann zum Glück für die Sulgener Damen knapp daneben ging. Trotz der eher durchwachsenen Leistung war die Freude über den Schlusspfiff natürlich riesengroß.

Ein großes Dankeschön an die Zuschauer die trotz der Kälte ausharrten und bis zum Schluss mitfieberten. Am kommenden Wochenende haben die Damen des SVS „Spielfrei“. Erst am Samstag den 10.11.18 um 18:00 Uhr geht es auf dem Sulgen gegen die SGM Grafenau weiter. Über viel Unterstützung am Spielfeldrand würden sich die Damen wie immer sehr freuen.

Tore:
Saskia Schmid (89.Min.)

Für den SV Sulgen spielten:   
Petra Scholz, Lisa Haas, Verena Exner, Miriam Hellinger, Alex Benner, Claudia Seckinger, Nadine Rauber, Katharina Kuk, Jessica Hirt, Annika Koch, Juliana Staiger, Sasia Schmid, Marah Klausmann, Tamara Röcker

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 12./13.01.2019

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2018)

Ergebnisse hier klicken


Sulgener Fussball-Camp (Sommerferien 2018)

Flyer hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 12./13.01.2019

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2018)

Ergebnisse hier klicken


Sulgener Fussball-Camp (Sommerferien 2018)

Flyer hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 12./13.01.2019

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2018)

Ergebnisse hier klicken


Sulgener Fussball-Camp (Sommerferien 2018)

Flyer hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 12./13.01.2019

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2018)

Ergebnisse hier klicken


Sulgener Fussball-Camp (Sommerferien 2018)

Flyer hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 12./13.01.2019

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2018)

Ergebnisse hier klicken


Sulgener Fussball-Camp (Sommerferien 2018)

Flyer hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 12./13.01.2019

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2018)

Ergebnisse hier klicken


Sulgener Fussball-Camp (Sommerferien 2018)

Flyer hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 12./13.01.2019

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2018)

Ergebnisse hier klicken


Sulgener Fussball-Camp (Sommerferien 2018)

Flyer hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 12./13.01.2019

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2018)

Ergebnisse hier klicken


Sulgener Fussball-Camp (Sommerferien 2018)

Flyer hier klicken